Die Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Dornbirn hat einen Schwerpunkt auf Textiltechnik und Textiltechnologie. Vorarlberg hat eine lange Geschichte der blühenden Textilindustrie, heute vornehmlich spezialisiert auf Nischenprodukte wie Textilien für die Industrie oder Stickereien für technische Zwecke wie z. B. für die Automobilindustrie. Die Bekleidungsindustrie hat ebenfalls Erfolgsprodukte vorzuweisen, wie z. B. die sogenannte afrikanische Spitze oder österreichischen Spitze, ein Stickereigewebe, das in Vorarlberg hergestellt wird und einen exklusiven Status in der afrikanischen Modewelt gewonnen hat. Das Stickereigewebe prägt vor allem die Kultur der Yoruba in Nigeria, aber auch von benachbarten ethnischen Gruppen in Westafrika.
Im SInnDesign Projekt kooperierte die HTL Dornbirn als assoziierter Partner mit dem Österreichischen Ökologie-Institut und der Technischen Universität Wien. Am 2. Oktober fand ein Demonstrations-Workshop an Schule statt, an dem Schülerinnen und Schüler ihren Beitrag zur Anpassung der ECODESIGN Pilot (www.ecodesign.at) mit praktischen Beispielen und ihrer Relevanz für die Textilindustrie präsentierten. Teilnehmende Personen hatten die Möglichkeit zu testen, wie das Werkzeug zur nachhaltigen Produktentwicklung eingesetzt werden kann.